Sixth Day Portes du Soleil 18.08.2011

 

Der 6te und letzte Rideday begann sehr entspannt. Gemütlich Aufstehen und Frühstücken auf der Terrasse! Viel gibt es vom heutigen Tage nicht zu berichten, außer, dass wir die eine oder andere Runde auf der Pleney gedreht haben und uns dann zum Schluss wieder den Trails der Super Morzine gewidmet haben! Leider haben wir heute den letzten Ausfall zu beklagen. Unser Arni hat heute auf einem Wurzelteppich ein Flying Horse aus seinem Iron Horse gemacht! Leider hat diese Aktion sein Handgelenk wohl nicht unbeschadet überstanden und so ist er mit Matze back to Germany gereist um sich checken zu lassen! An dieser Stelle wünschen wir unseren Verletzten eine gute Besserung, auf das sie bald wieder mit uns riden werden! Den Abend ließen Lück und ich mit einem Afternoonrun auf der Pleney einleuten. Der letzte Run dieser Woche! Anschließend pilgerten wir in unser Stammlokal le Tyrolien um uns in gewohnter Manier ein Raclette in der Originalart rein zu pfeifen! Im Moment bin ich der letzte der am Tisch sitzt! Die anderen sind schon mit 4,8 Promille ins Bett gefallen! Damit verabschiede auch ich mich von euch und sage gute Nacht bis die Tage!

 

Euer Neube

 

(PS: So eben erreicht mich die Meldung vom Arni das sein Handgelenk gebrochen ist….Damit haben wir im Gegensatz zu letztem Jahr mehr menschlichen Schaden als materiellen Schaden….Shit!)